Manažéri spoločnosti Phoenix Investor

Radim Tison: Im Moment ist mein größter beruflicher Erfolg die Position des Headmanagers

Radim Tison ist seit Bestehen der Phoenix Investor Group erfolgreich für das Unternehmen tätig. Als professioneller Finanzberater wurde er zu einem der besten Führungskräfte, welcher von zuverlässigen Teams in den Regionen Mähren-Schlesien und Mittelböhmen unterstützt wird. 

Was ist Deine Lieblingsshow?

Ich schalte kaum den Fernseher ein. Und wenn, dann schaue ich alte slowakische Filme. Ich beobachte hauptsächlich die Führungsfiguren in Bezug auf Verhalten bei Entscheidungen, deren Denkweise sowie professionelles Verhalten. Besonders die Serien „Narcos und Vikings“ mag ich sehr. 

Versuchst Du zu verstehen, warum sie sich so verhalten?

Auf jeden Fall – ich versetzte mich in deren Lage und versuche bestimmte Entscheidungen die getroffen werden zu verstehen. 

Welcher berühmte Hit beschreibt dich am besten?

Nun, das ist eine schwierige Frage. Früher  habe ich Depeche Mode gehört. Heute eher Musik, welche rhytmisch ist und zu der getanzt werden kann. Wie zum Beispiel zu Liedern von Mirai Navratil. 

Was hörst Du, damit Du Dich entspannen kannst?

Daheim zum Entspannen oder beim Sport höre ich Podcasts zum Thema  Wirtschaft, Investitionen oder interessante Gespräche mit Persönlichkeiten. 

Welche 3 Dinge würdest Du neben Wasser und Essen auf eine einsame Insel mitnehmen?

Alleine der Gedanke daran ist für mich sehr verrückt. Das erinnert mich immer an den Film „Lost“ und bekomme Gänsehaut. 

Also, was wäre das?

Ich würde definitiv Phoenix Rum, Qualitätszigarren und ein Qualitätsfeuerzeug mitnehmen, damit ich diese Zigarren auch anzünden kann. Das sind die 3 Dinge, die mir eingefallen sind. Entspanne ich mich am Wochenende daheim nach der Sauna, dann trinke ich ein Glas Phoenix Rum und rauche eine Qualitätszigarre. 

Solltest Du im Lotto gewinnen – was würdest Du tun?

Ich glaube nicht, dass es eine Person gibt, welche ab und zu nicht gerne wettet. Wenn ich viel Geld gewinne, wäre das für mich absolut klar. Natürlich denke ich in erster Linie an mich, meine Familie und meine Lieben. Einen Teil würde ich auch einer Wohltätigkeitsorganisation für Kinder spenden, den Großteil jedoch würde ich investieren. Bisher hatte ich keinen Lottogewinn, daher verlasse ich mich auch nicht darauf etwas zu gewinnen. 

Du würdest auf jeden Fall einen Großteil investieren?

Ja, weil Geld macht Geld.

Für viele sind auch 50 Euro viel Geld?

Ja aber auch mit EUR 50 kann viel Geld (bei entsprechender Laufzeit) erwirtschaftet werden. 

Viele Leute sagen, wenn sie gewinnen würden, dann würden sie nicht mehr arbeiten. Wie siehst Du das?

Definitiv arbeite ich dort weiter, wo ich jetzt arbeite – bei Phoenix Investor. 

Radim Tisoň

Was denkst du, wie deine Familie und Deine Freunde dich beschreiben?

Das ist eine schwierige Frage. Da ich eine Tochter habe, welche bereits ein Teenager ist, werde ich nicht sagen, was sie nicht an mir mag. Ich beginne lieber mit den guten Eigenschaften: ein selbstloser Familientyp. Falls mir etwas nicht gelingt, dann kann es auch schon mal Schimpfwörter geben.  

Kannst du sagen, dass du genug Zeit mit Deiner Familie verbringst? 

 Ich bin oft 3 Tage geschäftlich in Prag und daher nicht zu Hause. Meine Tochter hat gerade mit der Schule begonnen – daher sind Kompromisse erforderlich. Ich weiß, Geld ist nicht alles, aber heutzutage funktioniert nichts ohne Geld. Am Wochenende bin ich zu Hause und kümmere mich ausschließlich um meine Familie. 

Was war dein beruflich größter Erfolg?

Der steht noch bevor. Meine derzeitige Position bei Phoenix Investor ist hoffentlich noch nicht endgültig. Im Moment ist mein größter beruflicher Erfolg die Position des Headmanagers. 

Phoenix ist also tatsächlich das Unternehmen, welches dir die Richtung vorgezeigt hat?

Sicherlich ja. Die Phoenix Investor Group hat mir die Richtung vorgezeigt – in diese ich auch gegangen bin. 

Was sind Deine Schwächen?

Wahrscheinlich manchmal Launenhaftigkeit, großer Liberalismus oder wichtige Dinge „aufzuschieben“. Ich lobe kaum, nicht einmal mich selbst. Das ist oft ein großes Problem, da Menschen gelobt werden möchten. Einen schwachen Willen habe ich in Bezug auf Essen. Ich esse sehr gerne. Weitere Schwächen können Leute beantworten die mich gut kennen. 

Wie bewertest du dich und welche Schlussfolgerungen ziehst du daraus?

Das Problem für die meisten Menschen ist, dass sie unter Selbstmitleid leiden und irgendwohin gehen, anstatt für einen Moment anzuhalten und nachzudenken. Die Leute sitzen und denken darüber nach: „was wäre wenn“. Ich analysiere was ich tue und benutze dazu meine Stärken und versuche, die Schwächen zu beseitigen. 

Aus welchen persönlichen oder beruflichen Fehlern hast du am meisten gelernt?

Der größte Fehler ist, mit allen gut sein zu wollen und es allen recht machen zu müssen. Am Ende stellt man fest, dass das nicht funktioniert. Ich habe in der Vergangenheit oft Fehler gemacht, Dinge für andere zu erledigen. Daduch kann sich diese Person aber nicht weiterentwickeln. 

Delegierst du also arbeiten?

Ja, nicht alles für alle erledigen. Ich zeige lieber allen den Weg und wie mein Kollege Tomas Beseda sagt: „die Tür für sie öffnen aber sich müssen selber durch diese Tür gehen“.

Was unterscheidet dich und dein Team von anderen?

Vielleicht unterscheiden wir uns als Team von anderen durch unsere Chemie – durch die menschliche Natur verbunden mit einem gesunden Menschenverstand. Das System von Phoenix Investor welches wir verwenden ist einfach und gleichzeitig genial. Ich bin stolz darauf ein Teil dieses Teams zu sein. 

Kann es sein, dass ihr in gewisser Weise wie eine Familie zusammen arbeitet und jedem eine spezielle Aufgabe zugewiesen wird?

 Das ist schwer zu sagen. Ich versuche das, was ich lerne auch im Team anzuwenden. Viele Menschen wollen reich und erfolgreich sein – sitzen aber trotzdem immer zu Hause. Ich nutze jeden Moment um zu lernen und unterwegs zu sein – ebenso wie mein Team. Jeder kennt seine Aufgabe.

Gibst du auch Feedback und wie unterstützt du?

Ich unterstütze mein Team immer bei der Arbeit. Jeder kann mit dem, was ihn beschäftigt zu mir kommen. Wir haben gemeinsam viel Spaß, treffen uns laufend und lösen gemeinsam Probleme. Ich stehe in Kontakt mit allen Geschäftspartnern in meinem Team.

Vielleicht ist das auch das Geheimnis, dass du niemanden zur Arbeit zwingst, wenn diese Person davon nicht überzeugt ist. Du machst Geschäfte mit jenen, die wirklich Ziele und Visionen haben?

Die Menschen arbeiten unabhängig und sind sogar teilweise besser als ich. Natürlich wird niemand zur Arbeit gezwungen. Erfolg geschieht nur dann, wenn Visionen und Ziele vorhanden sind. 

Was motiviert dich täglich?

Meine innere Motivation läuft ununterbrochen – ich bin ein „Ziel-Junkie“. Ich muss mich immer auf etwas freuen und setze mir abstrakte sowie hohe Ziele. Die Schwäche vieler Personen ist, dass sie sich kleine oder gar keine Ziele setzen. Ich sage mir immer – ich will und ich werde es schaffen.  

Motivierst du deine Geschäftsparter auf diese Weise?

Ich versuche es, bin aber der Meinung, dass diese künstliche Motivation nicht funktioniert. Jeder möchte gewinnen, ein großes Haus besitzen oder ein tolles Auto fahren. Wenn die Wünsche in Geld umgewandelt werden dann wird festgestellt, dass das nicht so einfach ist und die Motivation geht schnell wieder verloren. 

Daher muss jeder für sich selber wissen „warum er es tut und er muss selbst davon überzeugt sein“. 

Phoenix Investor

Kategorie
Beliebte Artikel

Auswirkungen der Pandemie auf die Entwicklung der Welt-wirtschaft sowie Veränderung von Investorenentscheidungen

Christoph Karner: Dein Leben ist das Ergebnis aus dem was du denkst und dem was du tust.

Ist ein gutes Rating tatsächlich so wichtig?

Die lang erwartete Inflation ist zurück und die Preise steigen wieder

Durch Nutzung dieser Webseite erlauben Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

Die Cookies auf dieser Webseite sind so eingestellt, dass Ihnen der beste Inhalt angezeigt wird. Falls Sie auf den Button Zulassen klickten und die Webseite weiterhin verwenden, ohne die Einstellung des Browsers zu ändern, halten wir dies für Zustimmung mit Cookies-Verwendung.

Schließen