Trh drahých kovů stoupá - investování do zlata

Der Edelmetallmarkt wird immer populärer

Die Nachfrage nach Gold wächst extrem.
In früheren Artikeln im heurigen Jahren haben wir einzelne Optionen und Finanzprodukte diskutiert, unter Berücksichtigung der unterschiedlichsten Zusammenhänge. Gold ist resistent gegen verschiedene äußere, natürliche Einflüsse. Gold gilt weltweit als sichere Veranlagung und ist gerade in Zeiten drohender oder anhaltender Krisen gefragt. Es zeichnet sich auch durch seine Einzigartigkeit aus, was dieses Edelmetall zu einer interessanten und zuverlässigen Alternative zu anderen auf dem Finanzmarkt allgemein verfügbaren Anlageinstrumenten macht. Es ist der Tatsache zu verdanken, dass Gold als Investitionsprodukt nicht von Trends abhängig ist und stellt daher eine gewisse Form von Sicherheit und Stabilität für die Kunden im ansonsten turbulenten Marktumfeld unserer Zeit dar. Phoenix Investor bietet über das österreichische Partnerunternehmen ACI – All Commodity Intertrading GmbH die Möglichkeit, physisches Gold in Form eines Sparplanes zu erwerben und hat diesbezüglich auch eine Phoenix Mobile Anwendung entwickelt. Weitere gute Gründe um Gold zu kaufen, sind der Schutz vor Inflation sowie der Option Gold sehr schnell wieder zu Geld machen zu können = hohe Liquidität. Zum Vergleich: Die heutige Kaufkraft von 100 Euro liegt seit der Einführung des EURO nach fast 20 Jahren des Bestehens der Währung bei rund 74,95 Euro. Im Gegensatz dazu ist der Goldpreis trotz leichter Schwankungen auf das Dreifache seines Wertes seit 2003 gestiegen. Dies entspricht einer respektablen jährlichen Aufwertung von über 8 %. Ein wesentlicher Vorteil des Kaufes von physischem Gold über ACI ist, dass der Erwerb bequem durch monatliche Ansparmöglichkeit über safeandhome.com oder über unsere Phoenix Mobile App möglich ist. Unsere Empfehlung, Edelmetalle zu kaufen und dadurch das Anlageportfolio zu erweitern, wird durch die jüngste Reuters-Studie bestätigt, die den Goldpreis für das kommende Jahr auflistet und eine positive Zukunft für das kommende Jahr vorhersagt. Nach den höchsten Werten im September blicken die Analysten optimistisch auf das neue Jahr. Der Goldpreis könnte bis Ende 2020 zwischen 1.900 und 2.000 US-Dollar pro Unze liegen. Die positiven Aussichten für das langfristige Wachstum des Goldpreises werden auch durch bestehende wirtschaftliche Unsicherheiten, dem anhaltenden Handelskrieg zwischen den USA und China sowie der Aussicht auf anhaltend niedrige Zinsen unterstützt. Unterdessen hat die US-Notenbank Federal Reserve die Zinsen in diesem Kalenderjahr bereits zweimal gesenkt, um das Wirtschaftswachstum anzukurbeln. Es ist auch anzumerken, dass viele Zentralbanken ständig ihre Goldreserven weiter aufgebaut haben, während das Geld privater Investoren auch auf Grundlage von Gold- oder Edelmetall-ETFs in gehandelte Fonds geflossen ist.
Quelle: ACI – All Commodity Intertrading, GmbH – Goldpreisentwicklung Die Aussichten für den Edelmetallmarkt könnten mit dem Schluss gezogen werden, dass die globale Nachfrage nach Gold aufgrund seiner Attraktivität und der Erwartungen an einen weiteren Preis-anstieg entsprechend gestiegen ist. Gold schützt Anleger vor Turbulenzen an den Finanzmärkten. Fallen Aktienkurse so steigt in der Regel der Goldpreis. Deshalb empfehlen wir unseren Kunden ihr Vermögen breit zu streuen und einen Vermögensteil in Gold zu veranlagen. Aus Angst vor Geldentwertung durch Inflation werden Rohstoffe (vor allem Gold) als bevorzugtes Instrument zur Kaufkraftsicherung eingesetzt. Wolfgang Köck, MBA Wichtige rechtliche Hinweise – Haftungsausschluss Diese Informationen ist nur für das allgemeine Interesse bestimmt und sollte nicht als individuelle Anlageberatung oder Empfehlung oder Aufforderung zum Kauf, Verkauf oder Halten von Wertpapieren oder Edelmetallen oder zur Annahme einer Anlagestrategie ausgelegt werden. Es handelt sich nicht um Rechts-, Anlage- oder Steuerberatung. Die geäußerten Ansichten sind die unseres Unternehmens. Kommentare, Meinungen und Analysen von Finanzmarktexperten und Daten werden zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bereitgestellt und können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Für die Erstellung dieser Information könnten eigene Expertenmeinungen sowie Meinungen und Daten aus im Internet öffentlich zugänglichen Quellen Dritter verwendet werden. Phoenix Investor AT GmbH übernimmt keine Verantwortung für Verluste, die sich aus der Verwendung dieser Informationen ergeben. Das Vertrauen in die Ansichten und Analysen der in diesem Material gemachten Kommentare liegt im alleinigen Ermessen des Benutzers. Dies ist keine vollständige Analyse aller relevanten Fakten zu Branche, Sicherheit oder Investition und sollte nicht als Anlageempfehlung betrachtet werden. Die Fakten stammen aus Quellen, die als zuverlässig gelten, jedoch nicht unabhängig auf Vollständigkeit oder Richtigkeit überprüft wurden. Diese Meinungen können nicht als Anlageberatung oder als Angebot für bestimmte Sicherheiten herangezogen werden. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit garantiert keine zukünftigen Ergebnisse. Alle Anlagen sind mit Risiken verbunden, einschließlich des möglichen Kapitalverlusts. Die Aktienkurse schwanken manchmal schnell und dramatisch aufgrund von Faktoren, die einzelne Unternehmen, bestimmte Branchen oder Branchen oder die allgemeinen Marktbedingungen beeinflussen. Mit Auslandsinvestitionen sind spezifische Risiken verbunden, darunter Währungsschwankungen, wirtschaftliche Instabilität und politische Entwicklungen. Investitionen in Schwellenländer sind mit erhöhten Risiken verbunden, die mit denselben Faktoren verbunden sind. Wenn sich eine Strategie von Zeit zu Zeit auf bestimmte Länder, Regionen, Branchen, Sektoren oder Arten von Investitionen konzentriert, besteht möglicherweise ein höheres Risiko für nachteilige Entwicklungen in Bereichen wie einer Strategie, die in ein breiteres Spektrum von Ländern, Regionen, Branchen oder Investitionen investiert.
Kategorie
Beliebte Artikel

Tomas Civan: Konzentriere dich auf die Zukunft, denn du kannst die Vergangenheit nicht ändern, und der Einzige, der dich aufhalten kann, bist du selbst

Konkurs einer Bank – was tun?

Portfoliodiversifikation – eine Schlüsselstrategie für den Anleger bei erhöhter Marktvolatilität

Auswirkungen der Pandemie auf die Entwicklung der Welt-wirtschaft sowie Veränderung von Investorenentscheidungen

Durch Nutzung dieser Webseite erlauben Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

Die Cookies auf dieser Webseite sind so eingestellt, dass Ihnen der beste Inhalt angezeigt wird. Falls Sie auf den Button Zulassen klickten und die Webseite weiterhin verwenden, ohne die Einstellung des Browsers zu ändern, halten wir dies für Zustimmung mit Cookies-Verwendung.

Schließen